Pommes aus Süßkartoffeln

Bei der Frage, wer Pommes gerne mag, gibt es meist viel Zuspruch. Doch die „normalen“ Pommes vom Imbis sind sehr fettig und die übliche Kartoffel glänzt sowieso mit zu viel Stärke. Daher essen Veganer nicht so viel Kartoffeln…

Aber man muss nicht auf Pommes verzichten! Denn es gibt guten, wenn nicht gar besseren Ersatz: Pommes aus Süßkartoffeln.

Du kannst Dir noch überlegen, was Du zu den Pommes machen möchtest. Die schmecken so schon mal super. Aber auch mit einem leckeren Dip kann man die Pommes aufwerten. Wer es klassisch möchte, nimmt Ketchup oder Mayonnaise (ist i.d.R. vegetarisch, nicht vegan).

Was brauchst Du für die Pommes?

  • 2-3 Süßkartoffeln
  • 5 Esslöffel gutes Olivenöl
  • etwas Salz (am besten immer Meeressalz)
  • etwas Paprika Pulver
  • etwas Rosmarien
  • etwas Thymian

Die Zubereitung der Pommes?

  • Zerschneide die Süßkartoffeln so, dass sie Dir als Pommes gut gefallen. Eigentlich ist es dem Rezept egal, wie sie aussehen – sie sollen Dir gefallen.
  • Die Pommes kannst Du auf 3 Arten zubereiten:
    • im Backofen bei ca. 200 °C für ca. 25 – 30 Min
      (eher Fett frei)
    • in der Pfanne, bis die Pommes gut sind
      (schon recht fettig, wenn sie nicht anbrennen sollen)
    • in der Fritteuse für ca. 10-15 Min
      (sehr fettig und eher die schlechte Wahl)
  • Dann die fertigen Pommes in eine größere Schale geben und mit dem Gewürz, Salz und Öl gut durchmengen, damit die Pommes dann schön würzig schmecken.

 

wp-1455107028661.jpg

Was kannst Du für einen tomatigen Dip nehmen?

  • Tomaten (frisch, oder aus der Dose)
  • leckere Gewürze
  • etwas Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • klein gemachte Oliven
  • eine Knoblauchzehe
  • eine 1/2 kleine Zwiebel

Die Zubereitung für den Dip?

  • die Tomaten etwas zerkleinern
  • alle Zutaten in eine Schale für den Stabmixer oder in eine Mixer Maschine geben. Dann alles ordentlich vermengen, dass ein schöner rötlicher Brei als Dip entsteht.

wp-1455107035925.jpg

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s